14.10.17

Herbstzeit

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren laß die Winde los. 
Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gieb ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte Süße in den schweren Wein. 
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter treiben. 

30.08.17

Tradition und Moderne...

...müssen sich nicht ausschließen. Einfach das Beste aus beiden Welten sehen und nicht zu dogmatisch denken!

24.08.17

Der Stein der Weisen....

...entpuppte sich als der Krümel der Erkenntnis :-)


23.04.17

Hunderunde: Rodebachteich

Sehr nett. Ein schöner Teich, mitten im Wald mit Picknickplatz. Liegt auf dem "Grimmsteig" bei Wellerode. Der Hund hat sich über die morgentliche Badeeinlage gefreut. Es lohnt sich, früh aufzustehen und einfach los zu gehen. Wenn das Bett nicht nur so magnetisch wäre :-)


Meine Lesezeit: Im Wald